Ab 15. November Lola Randl stand für diesen halbdokumentarischen Spielfilm über Großstädter, die aufs Land ziehen, um dort ihr Glück zu suchen, vor und hinter der Kamera. Quelle: filmstarts.de

weiterlesen

Ab 15. November Regisseurin Mila Turajlić sprach für ihren Dokumentarfilm „Die andere Seite von allem“ mit ihrer Mutter Srbijanka. Sie war Mathematik-Professorin und wichtiger Teil des Widerstands im Jugoslawien nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Familie Turajlić wurde vom Regime enteignet und ihre Wohnung in Belgrad aufgeteilt. Srbijanka erlebte mit, wie die Spannungen zwischen den unterschiedlichen […]

weiterlesen

Ab 15. November Dokumentation über den amerikanischen Schauspiellehrer Bernard Hiller, dessen Methode darin besteht, seinen jungen Schülern ihr Potential aufzuzeigen, indem er sie tanzen, kriechen, weinen, lachen und über ihre Ängste und Blockaden sprechen lässt. Regisseurin Susanne Bohlmann blickt hinter die Kulissen des Berufs „Schauspieler“, indem sie zeigt, was in Hillers Workshops passiert, über die […]

weiterlesen

Ab 15. November Film über eine Konzerttour der koreanischen Boyband Burn The Stage. Quelle: filmstarts.de

weiterlesen

Ab 8. November Dokumentarfilm über die Mütter des Punk-Reggae, die britische Punkband The Slits. Sie war die erste komplett aus Frauen bestehende Band dieser Art. Die Mädels von The Slits hatten keine Lust, sich in eine bestimmte Form pressen zu lassen, ob es dabei ums Geschlecht, die Musik oder die Zeitperiode ging. So handelt der […]

weiterlesen

Ab 8. November Leslie Franke und Herdolor Lorenz untersuchen in ihrem Dokumentationsfilm die Ursachen und Folgen der Fallpauschalen. Diese wurden im Jahr 2003 eingeführt und sind eine verbindliche Vergütung der Krankenhäuser, die laut einiger Auffassungen einen entscheidenden Schritt zu ihrer Kommerzialisierung ist. Das bedeutet, dass jede diagnostizierbare Krankheit einen fixen Preis hat und Krankenhäuser mit […]

weiterlesen

Ab 8. November In ihrem Dokumentarfilm „Back To The Fatherland“ begleiten die Regisseurinnen Kat Rohrer und Gil Levanon zwei junge Israelis, Dan und Guy, die, wie viele junge, liberale und säkulare Israelis, nach Deutschland und Österreich auswandern – in die Region der Erde, in dem ihre Vorfahren während des Zweiten Weltkriegs systematisch verfolgt und hingerichtet […]

weiterlesen

Ab 8. November In ihrem Dokumentarfilm „#Female Pleasure“ widmet sich Regisseurin Barbara Miller fünf jungen Frauen, die jeweils einer der fünf Weltreligionen angehören und eine Sache gemeinsam haben: Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav kämpfen gegen die Dämonisierung der weiblichen Sexualität, die in Zeiten von zunehmendem religiösem Fanatismus um sich greift, […]

weiterlesen

Ab 8. November In seinem Dokumentarfilm „Talking Money“ beschäftigt sich Regisseur Sebastian Winkels mit den Auswirkungen der Finanzkrise. Dabei geht es ihm jedoch nicht um internationale Probleme und große Zusammenhänge, sondern um die soziale Bedeutung von Geld, das alltägliche Bankberatungsgespräch und das Vertrauen der Kunden gegenüber ihren Geldinstituten. Dabei offenbart sich, dass die Beratungsgespräche häufig […]

weiterlesen

Ab 1. November Die Stimme ist das älteste Instrument der Menschheit: In seinem Dokumentarfilm erzählt Regisseur Bernard Weber von vier Personen, die ihr ganzes Leben der Magie der menschlichen Stimme widmen. Andreas Schaerer etwa experimentiert stets mit den Möglichkeiten seiner Stimme, um damit bei seinen Liveauftritten zu verblüffen, während die Sopranistin Regula Mühlemann sich der […]

weiterlesen

Ab 1. November Naturfotograf und Greenpeace-Aktivist Markus Mauthe hat sich aufgemacht, um die „Ränder der Welt“ zu bereisen – also Orte, die (noch) fernab der Zivilisation liegen und von den letzten indigenen Gemeinschaften bewohnt werden. Doch auch dort sind bereits die Auswirkungen der Globalisierung spürbar, Umweltverschmutzung und Urbanisierung bedrohen den Lebensraum von Menschen, Tieren und […]

weiterlesen

Ab 1. November Dokumentation um einen jährlich stattfindenden, tagelangen, großen Ball auf dem französischen Lande. Quelle: filmstarts.de

weiterlesen