„White Bird“: „Wunder“-Prequel mit Helen Mirren

Mrz 24, 2024
video
play-sharp-fill

Der neueste Film von Marc Forster!

Nicht zu verwechseln mit Musiker Mark Forster, ist Marc Forster einer der erfolgreichsten deutschen Hollywood-Regisseure! Besonders gefeiert wurden seine Werke „Wenn Träume fliegen lernen“, „James Bond 007: Ein Quantum Trost“ und „Ein Mann namens Otto“. Nun ist Forster zurück – diesmal mit einem Jugenddrama. „White Bird“ startet am 11. April in den deutschen Kinos und ist die Vorgeschichte zu Stephen Chboskys „Wunder“ (2017).

white bird keyart
© Leonine

Genau wie im Vorgänger, tritt hier nämlich Bryce Gheisar („Are You Afraid of the Dark?“) als Julian auf. In weiteren Rollen sehen wir Gillian Anderson („Sex Education“), Hollywood-Ikone Helen Mirren („Barbie“) sowie Olivia Ross („Die Theorie von Allem“). Patsy Ferran („Die dunkelste Stunde“) und Jo Stone-Fewings („Culprits“) sind ebenfalls Teil von „White Bird“.

Das Geschichtsdrama basiert auf dem gleichnamigen Jugendbuch von Autorin Raquel J. Palacio aus dem Jahr 2019. Sieben Jahre zuvor veröffentlichte Palacio das Buch „Wunder“. Die Musik zum Film verantwortete der amerikanische Komponist Thomas Newman („Elemental“), der zuvor bereits mehrere Male mit Forster zusammenarbeitete.

Zuflucht in der eigenen Fantasie

New York, heute: Der Teenager Julian Albans sorgt immer wieder für Ärger – zuletzt wurde er der Schule verwiesen, da er einen anderen Schüler gemobbt hat. Daraufhin beschließt seine Großmutter Sara, Julian das erste Mal von ihrer eigenen Jugend zu erzählen.

Frankreich, Beginn der 1940er Jahre: Im beschaulichen Örtchen Aubervilliers aux Bois wächst Sara behütet und glücklich auf. Als die deutschen Truppen das Land besetzen, ändert sich das Leben der Jugendlichen schlagartig.Die Soldaten beginnen nun, Saras Schule nach jüdischen Kindern zu durchsuchen. Nur dank der Hilfe ihres Mitschülers Julien gelingt es Sara zu flüchten.

© Leonine
© Leonine

Der junge Mann bringt die Jüdin mit zu seinen Eltern, wo sie das Mädchen mehr als ein Jahr lang in ihrer Scheune verstecken. Zwischen Julien und Sara entsteht in dieser Zeit eine tiefe Freundschaft. Die Scheune ist dabei ihr Zufluchtsort – hier können sie sich mithilfe ihrer Fantasie eine ganz eigene Welt aufbauen. Doch lange hält das Glück nicht, denn die Entdeckung ihres Verstecks rückt immer näher…

Das nächste Familien-Highlight erwartet euch HIER!

Hide picture