FAMILIEKOMÖDIE

Sing 2

Sprechende Tiere in Animationsfilmen sind In! Singende umso mehr. Deshalb erscheint nun mit Sing 2 Die Show Deines Lebens die Fortsetzung zum erfolgreichen Animations-Musical von 2016. Wer wird es wohl diesmal bis ganz nach oben schaffen?

Universal Pictures

Die Handlung

Nach der großartigen Darbietung aus dem ersten Teil. Soll die diesjährige Show nochmals alle Grenzen sprengen und die musikalische Welt erbeben lassen. Für die Planung von Sing – Die Show deines Lebens maßgeblich verantwortlich ist Koala Buster Moon (Stimme im Original: Matthew McConaughey/Bastian Pastewka). Doch dafür muss erstmal ein neues, größeres Gebäude gefunden werden. Inmitten der Großstadt eignet sich dafür das Crystal Tower Theater als neuer Austragungsort perfekt! Doch bis zum Startschuss gibt es noch eine Reihe von Problemen und die Uhr tickt. So müssen Buster und seine Freunde die Schweinemutter Rosita (Reese Witherspoon/Alexandra Maria Lara), Stachelschwein Ash (Scarlett Johansson/Stefanie Kloß), Elefantin Meena (Tori Kelly), Gorilla Johnny (Taron Egerton) und das Schwein Gunter (Nick Kroll) alle zusammenarbeiten, um die größte Show ihrer Zeit abzuliefern. Dafür wollen sie auch den ehemaligen Superstar, die Rocklegende Clay Calloway (Bono/Peter Maffay) zurück auf die Bühne bringen. Doch das gestaltet sich schwieriger als anfangs gedacht. Den das Musikgenie befindet sich in einer tiefen Sinnkrise. Schafft es das Planungskomitee ihn noch rechtzeitig zum Comeback zu bewegen?

Hintergrundinfos

Wie beim ersten Sing Teil übernimmt die Regie das Animationsfilm-erfahrene Duo Garth Jennings und Christophe Lourdelet. Neben bekannten Synchronsprechern im Englischen Original und Deuscher Synchro sind außerdem wieder die Evergreens der Musiklandschaft, samt einiger neuer Entdeckungen dabei. Ein Musical Film steht und fällt schließlich mit der Musik und so ist Sting von U2 mit seinem Song I Still Haven’t Found What I’m Looking For das akustische Aushängeschild von Sing 2

Ein weiteres filmisch-musiklaisches Meisterwerk wie gemacht für die große Leinwand ist sicherlich Annette mit Adam Driver und Marion Cotillard. Sowie die Biopics Respect und Aline, über die zwei wohl größten weiblichen Musik-Stars unserer Zeit.

Weitere Beiträge

X

PARTNER
110min.de

Nightsky

KOMÖDIE

Stasikomödie

DRAMA

One of These Days

DRAMAKOMÖDIE

Dog – Das Glück hat vier Pfoten

ACTIONSCIFI / HORROR

Endlich! Der erste Teaser Trailer zu Avatar 2!