KOMÖDIE

Superintelligence

Melissa McCarthy ist momentan DIE Hollywood-Größe, wenn es um weibliche Comedy-Hauptfiguren geht. Wird Superintelligence ebenso gut ankommen wie ihre Vorgänger Filme? Zugegeben, diese bedienen einen ganz bestimmten Humor- und Filmgeschmack, doch als kurzweilige Unterhaltung kann man sie durchaus genießen. Ab dem 26. August kann sich von der Action-Komödie in den deutschen Kinos selbst überzeugen.

Warner Bros

Die Handlung

Im Leben von Carol Peters (Melissa McCarthy) passiert eigentlich nie etwas Aufregendes. Sie führt ein ruhiges, gewöhnliches aber zufriedenes Leben. Nur verständlich, dass sie, als eines Tages ihre technischen Haushaltsgeräte anfangen mit ihr zu kommunizieren, sie zuerst annimmt, es handle sich um einen üblen Streich. Doch nicht Mikrowelle, Fernseher oder Telefon sprechen mit ihr, sondern die erste Superintelligenz (im Original gesprochen von James Corden) der Welt. Diese hat Carol als persönliches Forschungs- und Beobachtungsobjekt auserwählt. Was erst mal spaßig klingt, wird aber zunehmend bedrohlich. Die Superintelligenz will nämlich zuerst die komplette Kontrolle über Carols Leben und dadurch schließlich über alles und jeden erlangen. Ausgerechnet die unscheinbare Carol ist nun die letzte Hoffnung der Menschheit, um zu verhindern, dass die zickige künstliche Intelligenz sich entscheidet, der Menschheit den Stecker zu ziehen.

Hintergrundinfos

Melissa McCarthy und ihr Ehemann Ben Falcone sind wohl nicht nur privat ein gutes Team. Superintelligence ist bereits die vierte Zusammenarbeit der beiden. Schauspielerin McCarthy steht dabei wie gewohnt vor, Falcone hinter der Kamera. Davor hatten die zwei bereits die Filme How to Party with Mom, The Boss und Tammy – Voll abgefahren zusammen gedreht. Auch Co-Star Bobby Canavale dürfte man in dieser Kombination bereits kennen. Dieser war mit McCarthy schon in Spy – Susan Cooper Undercover zu sehen gewesen. Superintelligence ist dabei erneut ein spaßiger Mix aus typischer McCarthy Comedy und familienfreundlicher Action-Unterhaltung. Also genau das richtige um kurz von den Problemen der Welt abzuschalten und sich dabei berieseln zu lassen wie unsere Zerstörung durch eine überlegene Technologie erneut verhindert wird.

Wer zusätzlich zu einer Portion Humor eine gehörige Prise brutaler Action braucht, dem empfehlen wir den grandiosen The Suicide Squad!

Weitere Beiträge

Schachnovelle

Je suis Karl

PARTNER
110min.de

Schumacher – Eine Netflix Doku

Dune

PARTNER
110min.de

Filmwerke zum Terroranschlag von 9/11

DRAMA

Ein Nasser Hund