DRAMAFAMILIE

King Richard

Will Smith is back! Länger wurde es ruhig um den Prince of Bel-Air und bestverdienenden Schauspieler. Doch nun feiert der Hollywood Star sein Comeback mit dem bewegenden Familien-Drama King Richard. Am 24. Februar 2022 erscheint die Verfilmung über das Leben der Tenis-Stars Serena und Venus Williams in den deutschen Kinos.

Telepool

Die Handlung

Richard Williams (Will Smith) hat eine Vision und ein Ziel für seine beiden Töchter Serena (Demi Singleton) und Venus (Saniyya Sidney). Sie sollen außergewöhnliche Tennisspielerinnen werden. Beide will er zu internationalen Top-Titeln führen und sie dafür immer wieder antreiben. Dafür ist Richard zu allem bereit und plant jeden Schritt akribisch genau. In Compton übernimmt er zusammen mit seiner Ehefrau Brandi Williams (Aunjanue Ellis) das Training für die beiden jungen Talente, noch eh sie ihr fünftes Lebensjahr erreicht haben. Der harte Drill, bei dem die Töchter keine Wahl haben und stets den Anweisungen des Vaters und professionellen Tennis-Coaches Paul Cohen (Tony Goldwyn) Folge leisten müssen, soll sich schon bald bezahlt machen.

Mit dem Einzug in eich renommierte Tennis-Akademie in Florida, scheint für Serena und Venus alles möglich. Sie sind auf dem Weg, die besten der Welt zu werden. Doch wie sehr hat sich auf dem Weg dahin die Beziehung mit ihrem Vater verändert? Während dieser seine Töchter wieder allein trainieren will, fordert der dortige Trainer Rick Macci (Jon Bernthal) ihren Antritt bei Juinoren-Wettbewerben. Wie viel ist die Williams-Familie bereit, für den großen Erfolg, die professionelle Tennis-Karriere und den internationalen Ruhm ihrer beiden Töchter zu opfern?

Hintergrundinfos

Biopics über Stars sind inzwischen gang und gäbe bei den großen Hollywood Studios. Letztes Jahr brillierten die Filme Respect und Aline in diesen Kategorien. Über die Tennislegenden Serena und Venus Williams erscheint nun ebenfalls ein Film, der ihre Jugendjahre unter Vater und Trainer, gespielt von Will Smith, zeigt und dabei zugleich den Fokus auf den Mentor und seinen Einfluss auf das Geschwisterpaar lenkt. Mit dieser Handlung und so einem Star-Aufgebot waren King Richard die sechs Oscarnominierungen 2022 mehr als sicher. Starkes Kino von, mit und für die afroamerikanische Community, aber auch jeden Cineasten, über die Erfüllung von Wünschen durch harte Arbeit und den Wert der Familie.

Weitere Beiträge

PARTNER
110min.de

We Own this City

Thor – Love and Thunder

DRAMAKOMÖDIE

Der Beste Film aller Zeiten

SCIFI / HORROR

Black Phone

DRAMA

Elvis

PARTNER
110min.de

The Umbrella Academy – Staffel 3