FAMILIE

In The Heights

Am 22. Juli feiert In The Heights seine Filmpremiere. Es erawrten euch heiße Beats, eine hispanische Community und ein sommerliches New York. Die Musical-Adaption von Lin-Manuel Miranda bietet somit alles, was es für einen Gute-Laune-Sommerfilm braucht.

Warner Bros

Handlung

Handlungsort des bunten Tanzfilms ist die s.g. Barrio (z. Dt. Nachbarschaft) in Washington Heights, welche überwiegend von hispanischen Bürger:innen bewohnt wird. Das Leben hier ist nicht einfach, hohe Mieten, soziale Ungerechtigkeit und Arbeitslosigkeit beuteln die Bevölkerung. Doch trotz allem hält man als eine große Familie zusammen und träumt von einer besseren Zukunft. Einer davon der Kioskbesitzer Usnavi (Anthony Ramos). Wenn er nicht gerade in seinem Laden steht, kümmert er sich um die alte kubanische Dame aus dem Nachbarhaus, himmelt das hübsche Mädchen aus dem benachbarten Schönheitssalon an und träumt davon, reich zu werden und in die Dominikanische Republik zurückzukehren. Eines Tages versetzt eine Nachricht die Heights Nachbarschaft in Aufruhr. Jemand hat im Lotto 96.000 US-Dollar gewonnen und sofort gibt es Hoffnung zahlreiche Schicksale und vielleicht auch ganz Barrio zu retten. Zwischen den Handlungssträngen wird natürlich fleißig getanzt und gesungen. Die ganze Lebensfreude der sonnengetränkten Straßen des Big Apple kommt in jeder Sequenz voll zur Geltung.

Hinter den Kulissen

Unter der Regie von Jon M. Chu, auch bekannt für Die Unfassbaren 2, sind die zentralen Themen des Films das multikulturelle Zusammenleben in der Großstadt und die Latinx-Repräsentation. Trotz wichtigen gesellschaftlichen Botschaften und Sozialkritik, mangelt es nicht an starken romantischen Momenten und musikalischer Unterhaltung. Drehbuchautor Lin-Manuel Miranda feierte bereits mit dem Musical Hamilton einen bahnbrechenden Erfolg und gehört inzwischen zu den ganz großen Multitalenten Hollywoods. Mit In The Heights erscheint jetzt sein und Chus neuster Geniestreich, bei dem garantiert jeder sofort in Feierlaune kommt.

Einen weiteren Tanz und Gesang Film in und über New York könnt ihr in Ich war noch niemals in New York sehen.

Weitere Beiträge

Schachnovelle

Je suis Karl

PARTNER
110min.de

Schumacher – Eine Netflix Doku

Dune

PARTNER
110min.de

Filmwerke zum Terroranschlag von 9/11

DRAMA

Ein Nasser Hund