Don’t Breathe 2

Bereits der erste Don’t Breathe wurde als nervenzehrender Spannungs-Horror ein echter Hit. Wie wird sich der blinde Kriegsveteran Norman in der Fortsetzung gegen eine Gruppe Entführer zu Wehr setzen? Ab 09. September können wir es im Kino erfahren.

Sony

Die Handlung

Acht Jahre ist der blinde Norman Nordstrom (Stephen Lang) nach dem aufwühlenden Einbruch in sein Haus mittlerweile untergetaucht. In einer einsamen Hütte fernab der Zivilisation und jeglicher weiterer Störenfriede hat er sich ein neues geruhsames Leben aufgebaut. Dabei hat er sogar eine Vaterrolle für die verwaiste 11-Jährige namens Phoenix (Madelyn Grace) übernommen. Fast schon befremdlich wirkt es, wenn man den ersten Teil von 2016 noch im Kopf hat, wie liebevoll sich der blinde Veteran um das Mädchen kümmert und ihr neues Zuhause gibt. Scheinbar sind seine Narben und der Schmerz über den frühen Verlust seiner Tochter geheilt.

Doch es dauert nicht lange, bis die friedliche Idylle für beide ihr jähes Ende findet. Eine Bande Unbekannter hat es auf das Mädchen abgesehen, entführt es und lässt das gemeinsame Haus der beiden in Flammen aufgehen. Sofort regt sich Normans dunkle Seite und er rüstet zum Gegenschlag. Um seinen Schützling, die zuvor in gewisser Weise ihn gerettet hat, aus den Fängen der Kidnapper zu befreien, ist ihm jedes Mittel recht. Wieder muss er sich auf seine anderen Sinne und seine Instinkte verlassen, um mit seinen Widersachern kurzen Prozess machen. Diese werden früh genug erfahren, dass man einen blinden, unscheinbaren alten Mann lieber nicht unterschätzen sollte.

Hintergrundinfos

Der erste Don’t Breathe war ein gelungener, spannungsgeladener Thriller-Horror Film und konnte allein schon durch seine besondere Prämisse überzeugen. Denn das “House Invasion” Subgenre wurde hier einfach umgedreht und man ließ den blinden Bewohner Norman eine Gruppe Einbrecher jagen. Nun kommt fünf Jahre später die Fortsetzung, die dem Trailer nach eine Prise mehr Action, aber weiterhin mit einer Menge Spannung mitbringt. Denn Norman geht jetzt selbst in die Offensive über. So wird im zweiten Teil auch die Umgebung erweitert und das Ganze spielt nicht mehr in einer für den Blinden Kriegsveteranen vertrauten Umgebung seines Hauses, sondern an mehreren Orten.

Noch mehr Filmfutter für Horror-Fans gibt es mit dem düsteren Malignant und dem clever-unterhaltsamen Escape Room 2. Auf Sky können wir euch die Anthologie-Horror-Serie American Horror Stories empfehlen.

Weitere Beiträge

Schachnovelle

Je suis Karl

PARTNER
110min.de

Schumacher – Eine Netflix Doku

Dune

PARTNER
110min.de

Filmwerke zum Terroranschlag von 9/11

DRAMA

Ein Nasser Hund