Die langjährige Stuntfahrerin Chrissi kehrt widerwillig in ihre alte Heimat zurück und muss sich mit ihrer schon lange schwierigen Beziehung zu ihrem Vater auseinandersetzen. Das Drama Die Geschichte einer Familie ab dem 15. Juni nur im Kino.

Die Vergangeheit bleibt

Jahrelang hat sich Chrissi im Ausland bewiesen, dass sie als Stuntfahrerin Autos beherrscht. Als sie eines Tages in das Dorf ihrer Kindheit, zu ihrem Vater, zurück muss, wird sie von den bösen Erinnerungen an ihre Familie eingeholt. Und auch ihr Vater Werner ist bis heute gefangen in seinem Schmerz und komplett unfähig, für Chrissi einfach da zu sein. Als schließlich auch noch ihre Mutter auftaucht, steht die Beziehung zwischen Tochter und Vater vor der absoluten Zerreißprobe…

Dahlems Langfilmdebut

Regisseur und Autor Karsten Dahlem ist ausgebildeter Schauspieler, Drehbuchautor, Dozent, Theater- und Filmregisseur. Er inszenierte u.a. am Maxim-Gorki-Theater, am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Theater Essen. Für seine Arbeiten erhielt er diverse Regiepreise. Seine Kinodrehbücher „Freier Fall“ und „Fremde Tochter“, die er gemeinsam mit Stephan Lacant geschrieben hat, wurden international mehrfach ausgezeichnet. Nach seinem Kurzfilm „Princess“ (2016, SWR/BR/ARTE), der für den Max-Ophüls-Preis nominiert war und auf über 90 Festivals weltweit eingeladen war, ist DIE GESCHICHTE EINER FAMILIE nun Dahlems Langfilmdebut.

Bei den Internationalen Hofer Filmtagen 2022 wurde Karsten Dahlem mit dem Hofer Goldpreis für die beste Regieleistung bei einem ersten Langspielfilm ausgezeichnet. Für die Hauptrollen konnte er u.a. Anna Maria Mühe und Michael Wittenborn gewinnen. Den Kinofilm produzierte vor allem VIAFILM GmbH & Co. KG (Max Frauenknecht + Benedikt Böllhoff), in Koproduktion mit dem SWR (Redaktion Stefanie Groß) und WDR (Redaktion Andrea Hanke). Außerdem förderte der MFG Baden-Württemberg, der DFFF und der FFA das Herzensprojekt.

Lust auf mehr deutsche Filme? Ja da haben wir ganz bestimmt was für dich auf Lager. Schau einfach mal HIER rein und lass dich überraschen was dich dirt so erwartet.

Studio: Filmwelt

Regisseur: Karsten Dahlem

Schauspieler: Anna Maria Mühe, Michael Wittenborn, Anton Spieker, Walid Al-Atiyat, Therese Hämer, Casper von Bülow
Hide picture