DRAMA

Cronofobia

Cronofobia – Ab 20. Februar im Kino

Suter (Vinicio Marchioni) ist ein mysteriöser, eigenbrötlerischer Mann, permanent in Bewegung und auf der Flucht vor sich selbst. Den Tag über reist er durch die Schweiz, in seinem anonymen weissen Transporter. In der Nacht beobachtet er heimlich das Leben von Anna (Sabine Timoteo), einer rebellischen Frau, die ein grosses Trauma zu überwinden versucht.

Als die Frau seine Obsession für sie entdeckt, entspinnt sich eine eigenwillige Form von Intimität zwischen den beiden, die bald in eine zärtlich-verstörende Beziehung mündet. Aber das zerbrechliche Gleichgewicht ist bedroht von einem dunklen Geheimnis…

Die Chronophobie ist die Angst vor dem Vergehen der Zeit. Das Wort bezeichnet das Gefühl, dass die Ereignisse zu schnell an einem vorüberziehen. Der oder die Betroffene hat Mühe, alles adäquat mitzuerleben, zu fühlen und zu verdauen. Die Protagonisten von Cronofobia sind auf ihre Weise Gefangene, sie leben isoliert und der Zeit entfallen, in den mentalen und realen “Käfigen”, die sie selber um sich errichtet haben.

Weitere Beiträge

FAMILIE

Ruf der Wildnis

Cronofobia

Neustarts der Woche 20.02.2020

Weißer weißer Tag
DRAMA

Weißer weißer Tag

Limbo
DRAMA

Limbo

Brahms: The Boy II
HORROR

Brahms: The Boy II

Spuren – Die Opfer des NSU
DOKUMENTATION

Spuren – Die Opfer des NSU

Tommaso und der Tanz der Geister
DRAMA

Tommaso und der Tanz der Geister