ACTIONDRAMA

The Last Duel

Ein Duell um die Ehre. Der letzte Schiedskampf im mittelalterlichen Frankreich. The Last Duel entführt uns in eine Zeit, in der nur Gott und das Schwert über die Wahrheit entscheiden konnten. Dass, Ridley Scott epische Historien-Filme kann wissen wir schon seit Gladiator. Nun versucht sich der Schöpfer epischer Sci-Fiction und aufwändiger Epochen Filme nun an einem mittelalterlichen Drama mit Star Besetzung. Ab dem 14. Oktober 2021können wir das gewalttätige Spektakel in den Kinos erleben.

Die Handlung

Frankreich im 14. Jahrhundert: Marguerite de Thibouville (Jodie Comer), Ehefrau des Ritters Jean de Carrouges (Matt Damon), erklärt öffentlich, dass sie vergewaltigt wurde. Als Täter benennt sie den besten Freund ihres Gatten: den Edelmann Jacques Le Gris (Adam Driver). Doch längst nicht jeder glaubt ihrer Aussage und so steht es, nachdem ihr Mann die Klage vor seinen Fürsten Pierre d’Alençon (Ben Affleck) gebracht hat, Aussage gegen Aussage.

Ein Duell soll den Streit beilegen. Ein mittelalterlicher Schiedskampf auf Leben und Tod, bei dem Gott und das Schwert darüber entscheiden, wer Recht hat. Doch sollte der angeklagte Jacques als Sieger aus dem Zweikampf hervorgehen, drohen nicht nur dem verteidigenden Ehemann Jean schlimme Folgen: Denn bei einer Niederlage würde Marguerite, die die Anschuldigung der Vergewaltigung vorgebracht hat, als falsche Zeugin auf dem Scheiterhaufen landen.

Hintergrundinfos

Kaum überraschend. Basiert The Last Duel auf einer Romanvorlage. Nämlich auf dem Buch The Last Duel: A True Story of Crime, Scandal and Trial by Combat in Medieval France von Eric Jager. Darin werden die wahren Ereignisse beschrieben, die 1386 dazu führten, dass Jean de Carrouges seinen Nachbarn und einstigen Freund nach Vergewaltigungsvorwürfen seiner Frau den beschuldigten Jacques Le Gris zum Duell herausforderte. Dies war der offiziell letzte Gerichtskampf in Frankreich und ist deshalb auch so bekannt geworden. Diesen wahren historischen Stoff verwandelt Ridley Scott hier in ein bildgewaltiges, raues Filmspektakel. Mit Adam Driver, Matt Damon, Ben Affleck und Jodie Comer hat er selbstverständlich die oberste Riege Hollywoods vor die Kamera gebeten was dem Film eine zusätzliche epische Note verleiht. Affleck, und Damon schrieben sogar auch am Drehbuch mit. Keine schlechte Wahl, wenn man überlegt, dass die beiden Kumpels für Good Will Hunting 1997 den Oscar für das beste Originaldrehbuch bekamen.

Wer gefallen an mittelalterlichen Historienfilmen und Sagen hat, dem dürfte der surreale und düster märchenhafte The Green Knight sicher gefallen.

Weitere Beiträge

Kino-Neustarts im November

West Side Story

Drive My Car

Clifford der große rote Hund

Kino-Neustarts im November

PARTNER
110min.de

The Power of the Dog

DRAMA

Benedetta

DRAMA

House of Gucci