DRAMA

Paris Calligrammes

Ab 5. März im Kino

Ulrike Ottinger, die in den 1960er Jahren als junge Malerin in Paris lebte, verwebt in „Paris Calligrammes“ ihre persönlichen Erinnerungen an die Pariser Bohème und die gravierenden sozialen, politischen und kulturellen Umbrüche der Zeit zu einem filmischen „Figurengedicht“ (Kalligramm).

Text und Bild, ergänzt durch Sprache, Ton und Musik fügen sich zu einem Mosaik, aus dem die Lebensfülle dieser Periode und zugleich die Brüchigkeit aller kulturellen und politischen Errungenschaften spricht.

Mehr aktuelle Trailer gibt es hier.

Weitere Beiträge

DRAMA

Der Geburtstag

DOKUMENTATION

Brot

DRAMA

Gipsy Queen

Guns Akimbo

Neustarts der Woche 25.06.2020

Guns Akimbo
ACTIONKOMÖDIE

Guns Akimbo

ANIMATIONDRAMA

Weathering With You – Das Mädchen, das die Sonne berührte

DRAMA

Pause