DRAMA

Paris Calligrammes

Ab 5. März im Kino

Ulrike Ottinger, die in den 1960er Jahren als junge Malerin in Paris lebte, verwebt in „Paris Calligrammes“ ihre persönlichen Erinnerungen an die Pariser Bohème und die gravierenden sozialen, politischen und kulturellen Umbrüche der Zeit zu einem filmischen „Figurengedicht“ (Kalligramm).

Text und Bild, ergänzt durch Sprache, Ton und Musik fügen sich zu einem Mosaik, aus dem die Lebensfülle dieser Periode und zugleich die Brüchigkeit aller kulturellen und politischen Errungenschaften spricht.

Mehr aktuelle Trailer gibt es hier.

Weitere Beiträge

Zu weit weg
FAMILIEKOMÖDIE

Zu weit weg

Wagenknecht
DOKUMENTATION

Wagenknecht

New York - Die Welt vor deinen Füssen
DOKUMENTATION

New York – Die Welt vor deinen Füssen

Die perfekte Kandidatin
DRAMAKOMÖDIE

Die perfekte Kandidatin

Lady Business
KOMÖDIE

Lady Business

Der Spion von nebenan
ACTIONFAMILIEKOMÖDIE

Der Spion von nebenan

Der Spion von nebenan

Neustarts der Woche 12.03.2020