DRAMA

House of Gucci

Mit House of Gucci startet am 02. Dezember 2021 ein ganz besonderes Biopic. In Ridley Scotts Familiendrama werden die finstren Seiten des Gucci-Clans gezeigt. Mir dabei sind unter anderem Adam Driver, Al Pacino und Lady Gaga.

Universal Pictures

Die Handlung

Die über 30 Jahre umspannende Erzählung gibt Einblicke in Dekadenz, Mord, Liebe, Betrug und Skandale des edlen italienischen Modehauses Gucci und seiner Inhaber. Auslöser der Geschehnisse, die die Modewelt in Aufruhr versetzen soll, ist die Ermordung des Gucci-Erben Maurizio Gucci (Adam Driver) 1955.

Schnell wird Maurizios Ex-Frau Patrizia Reggiani (Lady Gaga) von der Polizei des Mordes beschuldigt. Während sie sich mit allen Mitteln gegen die Vorwürfe wehrt und auf ihrer Unschuld beharrt, kommen jedoch immer neue Details ans Tageslicht. Eine geheime Affäre ihres Mannes, die Gier nach Rache und die finanzielle Abhängigkeit formen ein Bild von Patrizia, das in der Öffentlichkeit für Aufsehen sorgt. Es kommt zu einem Prozess, an dessen Ende die Wahrheit ans Tageslicht kommen soll…

Hintergrundinfos

Zwar basieren heutzutage viele Filme auf Romanvorlagen, doch, dass einem Film ein Buch und auch noch eine wahre Geschichte zugrunde liegt ist eher selten. Dies ist aber bei House of Gucci der Fall. Sarah Gay Forden schrieb im Jahr 2001 „The House of Gucci: A Sensational Story of Murder, Madness, Glamour, and Greed“, das auf der wahren Familiengeschichte der Guccis basieren soll. Nach zahlreichen Versuchen verfilmt nun kein anderer als Gladiator-Schöpfer Ridley Scott den Stoff. Die Besetzung ist mal wieder preisgekrönt, ähnlich wie schon bei seinem letzten Film dieses Jahr, The Last Duel. Mit dabei sind unter anderem Adam Driver, Jared Leto und die PoP-Ikone Lady Gaga.

Tatsächlich kam im Vorfeld heraus, dass die Familie Gucci unzufrieden mit der Verfilmung der Geschehnisse durch Scott sei. Patrizia Gucci, die Urenkelin von Guccio Gucci, zeigte sich gegenüber der Associated Press besorgt, dass der Film „über die schlagzeilenträchtige wahre Kriminalgeschichte hinausgeht und in das Privatleben der Guccio-Gucci-Erben eindringt“. Man würde die Identität einer Familie stehlen, um Profit zu machen. Wie viel Wahres dran ist und wie viel Scott dazugedichtet hat, werden wir wohl nie erfahren, doch können wir die freie Interpretation von Guccis Skandalen ab dem 02. Dezember in den Kinos sehen.

Weitere Beiträge

Kino-Neustarts im November

PARTNER
110min.de

After Life, Staffel 4

Wanda, mein Wunder

Kino-Neustarts im November

Scream

DRAMA

Spencer

PARTNER
110min.de

Mother/Android

DRAMA

Lamb