DRAMA

Die wundersame Welt des Louis Wain

Katzenbilder sind heute das Internet-Phänomen und Magnet für Aufmerksamkeit schlechthin. Doch wie hat es eigentlich angefangen? Das Biopic Die wundersame Welt des Louis Wain über einen Londoner Künstler im 19. Jahrhundert geht dem nach. Ab dem 21. April 2022 können wir Benedict Cumberbatch als illustrer Zeichner von Katzen bestaunen.

Studiocanal

Die Handlung von Die wundersame Welt des Louis Wain

Louis Wain (Benedict Cumberbatch) ist ein komischer Kauz. Im London des 19. Jahrhunderts lebt der Einzelgänger zusammen mit seiner Mutter und seinen fünf Geschwistern unter einem Dach. Doch hat er auch ein geheimes Talent und Leidenschaft. Als exzentrischer Zeichner ist er für den Unterhalt der Familie zuständig und arbeitet bei einem Londoner Verlag als Illustrator. Als der Verleger (Toby Jones) auf seine vermenschlichten Katzenbilder aufmerksam wird, ist dies der Aufschwung für Louis Karriere und Leben nach dem er sich so lange gesehnt hat. Sogleich stellt die Familie zur besseren Betreuung von Louis Schwester die Gouvernante Emily Richardsen (Claire Foy) ein, in die er sich gleich auch verliebt. Doch das Liebes-Glück muss einige Hürden wie der Widerstand der Familien sowie die Standesunterschiede überwinden. Bald treffen den jungen Künstler auch noch andere Probleme, als ein Schicksalsschlag alles zu zerstören droht, was er sich aufgebaut hat.

Hintergrundinfos

Ende des 19. Jahrhunderts blühte die Kunstwelt auf und zahlreiche neue Stile wie der Impressionismus, Expressionismus und mehr fanden ihren Weg in die Ateliers der Künstler und Ausstellungsräume der Großstädte. Louis Wain stach durch seine surrealen Bildern von Katzen, die noch heute zahlreiche Autoren und Kunstschaffende inspirieren, so hervor, dass ihm und seiner Lebensgeschichte nun ein Film gewidmet wurde. Eine späte Genugtun, denn zeitlebens hat er dafür wenig Anerkennung und noch weniger Reichtum bekommen. Regisseur Will Sharpe besetzt die Rolle mehr als perfekt mit dem wandelbaren Benedict Cumberbatch, der seiner Figur sowohl eine Prise Drama und Exzentrik als auch die nötige künstlerische Erhabenheit und wahnsinnigen Genie verleiht. Etwas, was er vielen seiner Rollen gibt, so auch im neusten Doctor Strange Marvel-Film der noch dieses Jahr erscheinen soll. Oder aber unglaublich hart und nüchtern-streng im Oscarprämierten Western-Drama The Power of the Dog

Eine kleine Zeitreise gibt uns auch der dritte Phantastische Tierwesen Teil, Dumbledores Geheimnisse sowie das Comedy-Drama Downton Abbey 2

Weitere Beiträge

X

PARTNER
110min.de

Nightsky

Stasikomödie

DRAMA

One of These Days

DRAMAKOMÖDIE

Dog – Das Glück hat vier Pfoten

ACTIONSCIFI / HORROR

Endlich! Der erste Teaser Trailer zu Avatar 2!