DRAMAKOMÖDIE

Der Beste Film aller Zeiten

Für den spanischen Paraodiefilm Der Beste Film aller Zeiten versammeln sich Penelope Cruz und Antonio Banderas und zeigen uns die Hölle einer Filmproduktion mit künstlerischem Ansatz auf. Ab dem 30. Juni 2022 gibts

Arthaus

Die Handlung

Lola Cuevas (Penélope Cruz) ist ein Genie wenn es ums Filmemachen geht. Von Kritikern und Publikum gefeiert hat sie schon alle wichtigsten Filmpreise, inklusive der Goldene Palme von Cannes gewonnen. Ihr nächstes Projekt stellt sie jedoch vor ganz neue Herausforderungen. Ein visionsreicher Milliardär will einen Film für die Ewigkeit drehen. Dafür ist ihm jedes Mittel recht und keine Kosten zu viel. Lola soll dabei die Regie übernehmen. Dazustoßen zwei Schauspiel-Legenden mit enormem Talent, aber noch größeren Egos: Hollywood-Frauenschwarm Félix Rivero (Antonio Banderas) und das Enfant Terrible der Theaterwelt Iván Torres (Oscar Martínez), die gegensätzlicher nicht sein könnten. Beide sind Legenden – und einander nicht gut gesonnen. Um die Dreharbeiten nicht zu gefährden, stellt Lola die beiden auf immer exzentrischere Proben. Félix und Iván müssen sich nicht nur den Fallstricken ihrer Eitelkeit stellen, sondern auch ihrem eigenen Vermächtnis. Die Fertigstellung des Films liegt auf Messersschneide, ebenso wie die Psyche der aller Beteiligten. Kann das große Werk gelingen und allen Beteiligten sogar eine eigene Katharsis bringen?

Hintergrundinfos

Zusammen mit einem Oscar-prämierten Cast wirft das Regie-Duo Gastón Duprat und Mariana Cohn einen Blick hinter die Kulissen der teils exzentrischen, teils chaotischen, teils selbstzerstörerischen Filmindustrie. Offiziell in Venedig 2021 gestartet feiert der Film nun seinen weltweiten Release und wird wahrscheinlich so einigen Menschen Illusionen rund ums Filmdrehen nehmen. Auch wenn die Inszenierung stark überzeichnet ist, der Kern, dass eine Gruppe talentierter und teils eigenartiger Persönlichkeiten am Filmset aneinandergeraten und so den ganzen Film behindern kann, stimmt vollkommen. Siehe die Fast and Furious Reihe mit Vin Diesel und „The Rock-Johnson“.

Ein exzellentes Stück französisches Kinos ist Der schlimmste Mensch der Welt, der uns unsere eigenen, altbackenen romantischen Fantasien vorsetzt und diese gekonnt und charmant dekonstruiert.

Weitere Beiträge

Der Gesang der Flusskrebse

FAMILIEKOMÖDIE

Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr

PARTNER
110min.de

Sandman

DRAMASCIFI / HORROR

Nope

ACTION

Bullet Train

PARTNER
110min.de

Buba