Inna de Yard – The Soul of Jamaica

Kinostart: 20.06.2019

Ein Haus an den Hängen über der jamaikanischen Hauptstadt Kingston, voll mit alten Vinyl- Schallplatten. Im Garten finden sich einige der legendärsten Stimmen des Reggaes ein,darunter „Mr. Rocksteady“ Ken Boothe (*1948), Winston McAnuff (*1957), Kiddus I (*1944)und Cedric Myton (*1947). Sie waren Leader von wegweisenden Bands wie „The Congos“,hatten Nummer-Eins-Hits wie „Everything I Own“ und standen zusammen mit Bob Marley,Peter Tosh und Jimmy Cliff auf der Bühne. Heute wollen sie das Genre und ihre weltbekannten Hits neu aufleben lassen und nehmen gemeinsam das Unplugged-Album„The Soul of Jamaica“ auf. Um den Wurzeln des Reggaes treu zu bleiben und die KraftJamaikas zu spüren, verlegen sie ihr Studio in den Garten: Inna de Yard.

(14197)

Über den Autor
-

Du kannst dieseHTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>