Auch Leben ist eine Kunst – Der Fall Max Emden

Ab 25. April

In ihrem Dokumentarfilm „Auch Leben ist eine Kunst – Der Fall Max Emden“ erzählen die Regisseure André Schäfer und Eva Gerberding von Max Emden, der 1874 als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Hamburg geboren wurde und Anfang des 20. Jahrhunderts die großen Kaufhäuser erfand, so wie wir sie auch heute noch kennen. 1927 verließt er seine Heimat Deutschland jedoch aufgrund des aufkommenden Antisemitismus.

Quelle: filmstarts.de

(5263)

Über den Autor
-

Du kannst dieseHTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>