Piripkura

Ab 29. November

Dokumentation über die letzten beiden verbliebenen Überlebenden des Piripkura-Stammes. Die brasilianischen Ureinwohner leben in einem Schutzgebiet im Bundesstaat Mato Grosso, wo sie alle zwei Jahre von der Fundação Nacional do Índio (FUNAI), einer Behörde zum Schutz der indigenen Bevölkerung des Landes, besucht werden, die sicherstellt, dass die Piripkura noch am Leben sind. Dabei geht es nicht nur um das Überleben dieser Kultur und dieses Stammes, sondern auch um den Erhalt des Regenwaldes, in dem die beiden Männer leben. Denn skrupellose Konzerne warten nur auf die Gelegenheit, auch dieses Stück Regenwald abzuholzen. Die Regisseure Mariana Oliva, Renata Terra und Bruno Jorge begeben sich zusammen mit Jair Candor von FUNAI und Rita, der letzten Verwandten der beiden Piripkura, auf die Reise…

Quelle: filmstarts.de

(75855)

Über den Autor
-

Du kannst dieseHTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>