Mein Stottern

Ab 25. Oktober

Nachdem sie den Film „The King’s Speech“ über den unter einem Sprachfehler leidenden britischen König George VI. im Kino gesehen hat, beschließt die österreichische Filmemacherin Birgit Gohlke sich genauer mit dem Thema Stottern auseinanderzusetzen. Auch sie selbst gehört zu den knapp 900.000 Menschen in Deutschland und Österreich, die unter diesem Sprachfehler leiden. Gemeinsam mit Co-Regisseurin Petra Nickel begibt sie sich auf eine filmische Entdeckungsreise. Ausgangspunkt ist dabei David Seidler, der Drehbuchautor von „The King’s Speech“, der sie ermutigt, mit anderen Stotterern in Kontakt zu treten, darunter Benedikt, der sich an seinem Sprachfehler nicht groß zu stören scheint und Gerald, der über Gedichte kommuniziert. Sie trifft auch den Schauspieler Alexander E. Fennon, der sich gerade auf eine Rolle als Stotterer vorbereitet…

Quelle: filmstarts.de

(30345)

Über den Autor
-

Du kannst dieseHTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>