Wunder der Wirklichkeit

Erscheint am 24. Mai, Laufzeit: 101 Min.

Dokumentation über das Rüsselsheimer Künstler- und Filmemacherkollektiv Cinema Concetta, das 1991 bei den Dreharbeiten zu einem Satire-Kurzfilm zum Thema Sicherheit tödlich verunglückte. Unter den 28 Opfern war auch Filmemacher, Aktionskünstler, Zeichner, Maler und Schlagzeuger Martin Kirchberger, dessen Freund Thomas Frickel ihm 25 Jahre nach seinem Tod diesen Film widmet. Er beschäftigt sich darin mit der Historie der Künstlergruppe, zeigt Interviews mit ihren Mitgliedern und originale Film und Tonaufzeichnungen, die zu ihrem Schaffen gehören. Dabei zeichnet er auch ein Porträt der deutschen Provinz in den 80er Jahren.

Quelle: filmstarts.de

(12982)

Über den Autor
-

Du kannst dieseHTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>