Warum Siegfried Teitelbaum sterben musste

Erscheint am 26. April, Laufzeit: 103 Min.

Profikiller und Künstler Stefán (Maik van Epple) erhält von der skrupellosen Geheimdienstchefin Lady von Prittwitz-Schmidt (Annette Kreft) den Auftrag, den schon lange gesuchten und zur Legende gewordenen Gangsterboss Siegfried Teitelbaum (Michael Mendl) auszuschalten. Von dieser Mission kommt Stefán mit einer Kugel im Kopf zurück, überlebt jedoch knapp. Er erwacht aus dem Koma und wird von Verhörspezialist Dante (Joseph Hannesschläger) befragt. Stefán erinnert sich zurück an den Job, der eigentlich ein Routineauftrag für den erfahrenen Killer war, wenn da nicht zum Beispiel sein nerviger Konkurrent, genannt „Der Luxemburger“ (Robert Kühn), und ein mysteriöser Mann namens Mr. X (Stefan Evertz) gewesen wären. Dann wird auch Stefáns Ehefrau Samantha (Michelle Monballijn) in die Geschichte mit hineingezogen und bald ist nicht mehr klar, wer hier eigentlich mit wem arbeitet…

Quelle: filmstarts.de

(10)

Kategorie: Allgemein
Über den Autor
-

Du kannst dieseHTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>